Destra Schwammsanierung in Görlitz

Der Echte Hausschwamm ist ein Holz zerstörenden Pilz, der zum Leben feuchtes Holz benötigt. Hausschwamm gehört zur Gruppe der Hausfäulepilze, er beginnt sein Wachstum bei einer Holzfeuchtigkeit von 35 bis 60 %. Bei der Schwammsanierung wird der Hausschwamm in mehreren Schritten entfernt, dies erfordert den Einsatz chemischer Mittel die nur durch Fachfirmen eingesetzt werden dürfen.

Nach einer Begutachtung des Hausschwammes, kommt es zur Schwammsanierung, dem Austausch des befallenen Holzes und der Beseitigung der Ursachen für den Befall.

Bekämpfung eines Hausschwammbefalls

Der Ablauf einer Schwammsanierung erfordert zuerst eine fachliche Begutachtung des Hausschwammes und vorallem desen Ursachen. Wir arbeiten als Gutachter und können die verursachenden Gegebenheiten lokalisieren. Wir arbeiten bei der Schwammsanierung zertifiziert nach deutscher DIN 68800-4 und den damit verbundenen Qualitätsstandarts. Die Arbeiten einer Schwammsanierung umfassen im grundlegenden immer folgende Abläufe:

• Befallsbestimmung und Befallsnachweis (Gutachter)
• Entfernen des Hausschwammes
• Sperrung des Mauerwerkes
• Behandlung des Holzes
• Behandlung des Mauerwerks
• Entsorgung als Sondermüll
• Beseitigung der Ursachen
• Kennzeichnung nach der Schwammbekämpfung